Galliardo

2001 - 2005


Singer Songwriter Domenico Gagliarde gründete Ende der Neunzigerjahre die Band GALLIARDO2001 stiessen Bassist Marcel Bollier  und Thomas Sonderegger zur Band. Galliardo erspielte sich mit kraftvollen und eingängigen Eigenkompositionen, damals noch mit englischen Texten, bald die Gunst des Publikums und sicherte sich einen festen Platz in der Ostschweizer Musikszene.

2003 produzierten GALLIARDO in Sonderegggers neu eröffnetem G-Shape Studio ihre erste Studio-EP "September Times". Es folgten zahlreiche Konzerte in der Schweiz und im benachbarten Ausland. Höhepunkte Ihres Schaffens sind unter anderem Auftritte am Open Air Festival “Out in the Green” in Frauenfeld, dem legendären "Jazz Festival in Montreux", sowie als Special-Guests der Basler Britpop Band Lovebugs.

Seit 2010 sind Galliardo mit italienischen Songtexten unterwegs. Die aktuelle Besetzung mit Domenico Gagliarde - Vocals & Guitar, Walo Bortolletto - Bass & Back.Vocals, Biagio Anania - Drums & Back.Vocals, hat bereits 2 Alben eingespielt.

Die EP "September Times" ist leider vergriffen. Bei Interesse lässt sich die EP eventuell über  GALLIARDO elektronisch erwerben.